Das 1x1 der Grundrissgestaltung – Die Waschmaschine

Wer keine Wäsche hat, braucht sich um die Platzierung der Waschmaschine nicht zu sorgen. Alle anderen würden froh sein, wenn der zugedachte Platz für dieses fast unverzichtbare Helferlein durchdacht ist.


Und das heißt primär: Wenn es irgendwie geht, sollte die Waschmaschine im Bad platziert werden. Wer einen Trockner hat, kann diesen dann gleich darauf platzieren.


Was gar nicht geht: Waschmaschine im Abstellraum. Denn dann ist dieser im Normalfall seiner Funktion beraubt, abstellen kann man dort nämlich nichts mehr. Und das Ein- und Ausräumen der Wäsche wird jedes Mal zu einem Akrobatikakt.


Aber Achtung, es ist auch nicht egal, auf welcher Seite das Gerät positioniert wird. Die meisten haben eine Öffnung von rechts nach links, wenn die Tür dann geöffnet ist, ist der Weg zum Wäscheeinräumen bei falscher Ausrichtung oft ein beschwerlicher.


Man merkt schon: Bei der Grundrissgestaltung – vor allem wenn sie wirklich optimal sein soll – gilt es, auf unendlich viele Details zu achten!

© 2020 KE Wohnimmobilien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon