e-Tankstelle

Elektroautos boomen, inzwischen gibt es bereits 100.000 strombetriebene Kfz und es werden laufend mehr. Projektentwickler müssen entsprechend Vorsorge treffen.


Gerade bei neu errichteten Gebäuden ist die entsprechende Konzeption ein Muss. Dabei reicht es nicht, ein paar Plätze mit entsprechenden Vorrichtungen zu planen. Idealerweise wird bereits von vornherein eine Leerverrohrung vorgesehen, die an jedem Platz einen Anschluss ermöglicht.


Natürlich ist auch die entsprechend notwendige Versorgung mit Energie sicher zu stellen. Die Verteilerschränke dafür nehmen auch einiges an Platz ein, dieser muss ebenfalls mitgedacht werden.


Bei größeren Projekten ist vielleicht sogar eine eigene Stromtankstelle sinnvoll, die rasches Laden ermöglicht – in Kombination mit erneuerbarer Energie ist das jedenfalls ein nachhaltiges Zukunftskonzept.