Grundriss_Check 5.0

Wohnen wie vor 100 Jahren?


Ein Jahrhundert ist es her, dass man Wohnungen über die Küche erschlossen hat. Umso erstaunlicher ist es, wenn sich auch heute noch solche Grundrisse finden.


Wer also diese Wohnung betritt, wird als erstes mit den Gerüchen der Kulinarik konfrontiert. Das kann manchmal angenehm sein, meistens jedoch wird man eher die Nase rümpfen. Wenn sich dann 3 Bewohner auf der Kücheninsel niederlassen, ist der erste zum ewigen Sitzen verdammt, denn man kann sich nur noch wegbewegen, wenn auch die anderen beiden aufstehen – sehr mühsam!


Der Wohnraum ist quasi gleichzeitig der Gang und so sieht er auch aus. Wenn vier Menschen die 132 m2 Wohnung nützen, können diese nie gemeinsam einen gemütlichen Abend im Wohnzimmer verbringen.


In den Kinderzimmern ist der Kopfteil so angeordnet, dass Schlaf garantiert immer ein unangenehmes Gefühl herausfordern wird, das obere Ende des Bettes gehört in die Ecke! Zudem würde dann auch ein Nachtkästchen Platz finden.


Wer in eines der Bäder will, hat einen wahren Spießrutenlauf vor sich. Zuerst stapft man über Staubsauger, Schmutzwäsche & Co. durch den Hauswirtschaftsraum, kämpft sich dann durch den Kleiderdschungel im Ankleideraum bis man schließlich und endlich im Bad angekommen ist. Wer da eher schlaftrunken den Weg zum WC in der Nacht sucht, sollte eine gut ausgestattete Hausapotheke sein eigen nennen (für diese ist dann aber im sonst eher spartanischen Bad immerhin genug Platz).





© 2021 KE Wohnimmobilien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon