top of page

Immobilienrenditen für Wohnimmobilien in ganz Österreich – Ranking 2024


Schon zum zweiten Mal wurden nun im Rahmen der neuen Datenbank "PROJEKTIMMO" die Renditen für Immobilienanlagen in Wohnimmobilien in ganz Österreich untersucht. Die Datenbank entstand in Partnerschaft zwischen Immoservice Austria und der KE Wohnimmobilien GmbH.  Die Auswertung basiert auf der Erhebung der Mietpreise von Willhaben Österreich.


Bemerkenswert ist vor allem die Tatsache, dass in vielen Bezirken die Renditen für Geldanlage in Wohnimmobilien erstmals wieder gestiegen sind. Dies liegt an den zum Teil gesunkenen Preisen für neu errichtete Immobilien, aber auch an den fast überall gestiegenen Mieten.

Signifikant ist nach wie vor der erhebliche Unterschied der Erträge. Während in Wien in der Inneren Stadt nur 1,2 % erzielt werden können, erreichen die Renditen beispielsweise in Bruck Mürzzuschlag schon wieder 3,9 % und kratzen damit an der 4 % Marke.


Die regionalen Unterschiede sind zum Teil sehr hoch, was größtenteils an der Qualität der angebotenen Objekte liegt. Hier gilt die Faustregel: Je hochwertiger die Immobilie, desto geringer muss die Renditeerwartung sein, was vornehmlich an der schwierigeren Vermietbarkeit liegt.


Auf absehbare Zeit weisen sämtliche Indikatoren darauf hin, dass die Renditen weiter steigen werden. Zum einen ist bei den Kaufpreisen für Immobilien kein signifikanter Anstieg in den kommenden 12 Monaten zu erwarten, es ist nach wie vor genug Angebot am Markt, bevor die Nachfrage wieder das Angebot bei weitem übersteigen wird. Zum anderen wird auch der Trend zur Miete weiter anhalten, da in naher Zukunft weder mit einer umfassenden Lockerung der KIM Verordnung noch mit drastisch fallenden Zinsen gerechnet werden kann.


Die Anlageform Immobilie wird wieder attraktiver, wobei nach wie vor gilt, dass die Auswahl äußerst sorgfältig vorgenommen werden sollte. Ernst Kovacs, Geschäftsführer der KE Wohnimmobilien: „Als Investition eignen sich nur Wohnimmobilien mit optimalen Grundrissen und attraktiven Lagen, um eine langfristige und gute Vermietbarkeit zu erzielen.“



Renditen Bezirke Österreich gesamt 2024
.pdf
Download PDF • 217KB



Comments


bottom of page