top of page

Platz oder doch kein Platz – das ist hier die Frage

Ein Wohn-Essbereich mit integrierter Küche muss gut durchdacht sein. Denn nur wer den Platz sinnvoll nutzt, kann maximale Wohnqualität bieten.


Sehen wir uns diese Küche an: Wenn wir davon ausgehen, dass der Kühlschrank am Beginn der Zwischenwand platziert ist, müssten Herd und Spüle getauscht werden, damit die Abfolge mit den Arbeitsschritten übereinstimmt. Eine positive Anmerkung haben wir in diesem Zusammenhang jedoch auch: Die Küche bietet relativ viel Platz, denn sie ist auch noch erweiterbar.


Andererseits ist der Platz für den Esstisch dann wieder relativ knapp bemessen. Würden die Stühle in der Darstellung unter den Tisch geschoben werden, könnte man wenigstens sehen, wie gut es sich drumherum gehen lässt. Auch was die Wohnlandschaft am Ende des Raumes angeht, sehen wir Verbesserungspotenzial. Warum nicht eine Eckcouch mit dem langen Rücken zur Küche einplanen? So würde der Raum mehr unterteilt und Bewohner:innen könnten den Blick in den Garten genießen. Der Zugang zur Freifläche würde außerdem erleichtert.




Comments


bottom of page